Aktuelle Veranstaltung:

Liebe Junge Jäger,

wir möchten euch sehr gern zu folgender Veranstaltung einladen:

 

„die Nacht zum Tag machen?!“

Nutzen und Chancen moderner Technik im Sinne von Naturschutz und Waidgerechtigkeit.

 

Am 11.10.2017 ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“ in Vorra/Abtsdorf.

Die Jagd ist einem ständigen Wandel unterzogen und gerade beim Tierschutzgedanken in Verbindung mit der traditionellen Jagd reagiert die nichtjagende Bevölkerung immer sensibler.

 

Ist der Tierschutz bei der nächtlichen Jagd auf Schwarzwild mit traditionellen Mitteln noch umsetzbar?

Beim Thema Nachtsicht- und Wärmebildtechnik ist die Jägerschaft "noch" teils gespaltener Meinung - in Sachen Tierschutz und mehr Akzeptanz der Jagd bei der jagdfernen Bevölkerung kann die Technik - richtig eingesetzt -  jedoch einen wichtigen Beitrag leisten.

 

Christopher Wohlmuth von active hunting - spezialisierter Händler von Nachtsicht- und Wärmebildtechnik möchte Euch daher einige rechtliche Aspekte bei der Nutzung von Nachtsicht- und Wärmebildtechnik in Deutschland aufzeigen.

Des Weiteren stellt er verschiedene Methoden der Nachtjagd vor, welche bereits in einigen europäischen Ländern Anwendung finden und zeigt die  vorhandenen technischen Möglichkeiten im Bereich Nachtsicht- und Wärmebildtechnik.

 

Wir freuen uns –gegen einen kleinen Unkostenbeitrag- auf einen spannenden Abend und lebhafte Gespräche. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

Wir bitten aufgrund der erwarteten hohen Resonanz um Rückmeldung bis zum 04.10.2017.  Aufgrund technischer Probleme diese bitte ausschließlich per E-Mail an Corinna.Hemmer@t-online.de oder per Whats App an die 0179/9782330.

Liebe Grüße und Waidmannsheil

Corinna Hemmer und Dirk Bayer

 

Die Jungen Jäger Bayern sind das „Jugendforum“ des Landesjagdverbandes Bayern,
deren Ziel es ist, zusammen mit den BJV-Kreisgruppen und Jägervereinen dafür zu sorgen, dass sich der Nachwuchs im Verband zusammenfindet und sich für die Zukunft der Jagd einsetzt.
Dabei sind die Jungen Jäger Bayerns kein eigenständiger Verein, sondern im BJV bzw. in seinen Kreisgruppen integriert.

In der Kreisgruppe Bamberg werden ebenfalls von den „Jungen Jägern“ gemeinsame Aktionen geplant und durchgeführt. Federführend sind hier Corinna Hemmer und Dirk Bayer als Beauftragte der Jungen Jäger in der Kreisgruppe Bamberg aktiv.

Wenn Du Dich also als Jungjäger oder „junger Jäger“ angesprochen fühlst, so informieren wir Dich gerne rechtzeitig vor allen geplanten Veranstaltungen per eMail. Schreib eine kurze Mail an jungejaeger@jagd-in-bamberg.de und wir nehmen Dich in den Verteiler auf.

Dirk Bayer aus Bamberg:
Vertreter der Jungen Jäger seit Anfang 2015
Jäger seit Dezember 2013
Tel.: 0179/5307929
Corinna Hemmer aus Scheßlitz/Stübig:
Vertreterin der Jungen Jäger seit Anfang 2011
Jägerin seit Dezember 2010
Tel.: 0179/9782330